FRENZELS WEINGESCHICHTEN 
Als das Weinmachen sexy wurde
Fred Prinz, Weingut Prinz

Die Weine von Fred Prinz sind ein gut gehütetes Geheimnis des Rheingaus. Seine Erfahrungen in Traditionsbetrieben wie dem Weingut Georg Breuer und Kloster Eberbach nutzt er heute in seinem eigenen Weingut. In seinen Lagen wachsen die großen Rheingauer Sorten: Riesling und Spätburgunder. Beide passen wie er sagt perfekt zusammen: Sie haben Leichtigkeit und Finesse und gehen nie ins Schwere. Über den Weinbergen entlang des Rheins erzählt Fred Prinz im Gespräch mit Ralf Frenzel über seine Liebe zum Winzerhandwerk und Zeiten, in den Weinmachen alles andere als sexy war.
Weiter anschauen

FINE 2-Jahres Abo mit Prämie
Acht Augaben FINE bezahlen und dazu einen Wein trinken

Bestellen Sie acht Ausgaben zum Preis Von € 120,– Inkl. Versand (D) und erhalten Sie dazu eine Flasche 2015er Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken Großes Gewächs vom Weingut Robert Weil ...

Weiter lesen

 

DOMAINE FAIVELEY
Leseprobe FINE 02/2019

 Weiter lesen

 

Lesetipp
FRENZELS WEINSCHULE

Zum Auftakt einer Reihe will dieser erste Band von FRENZELS WEINSCHULE Wein praktisch und unmittelbar nahebringen. Renommierte Autoren vermitteln auf neue und informative Weise das Grundwissen rund um das Thema Wein.…

Weiter lesen

FINE Lieblingsweinhändler
Die Leser haben gewählt

Hier finden Sie alle gewählten Lieblingsweinhändler 2018/2019
aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weiter lesen

FINE BLOG: Die besten Franzosen kommen aus Washington
28. Mai 2018 / Dirk Würtz

Zugegeben, die Überschrift ist eine bewusste Provokation. Falsch ist das Ganze dennoch nicht…
Weine aus dem Bordelais sind vor allem eines: beständig. Es gibt hier und da mal eine Jahrgangsschwankung, natürlich auch eine Preisschwankung. Zwischendurch werden auch immer mal wieder andere Gebiete gehypt. Aber Bordeaux geht irgendwie immer.

Weiter lesen

FINE DAS WEINMAGAZIN FÜR ALLE, DIE WEIN LIEBEN

Seit mehr als 40 Ausgaben erzählt FINE Das Weinmagazin die Geschichten der großen Weine der Welt, über die Menschen dahinter, ihre Leidenschaft und Begeisterung, mit denen sie aus Trauben den bestmöglichen Wein machen. FINE-Autoren gehören zu den besten Journalisten Deutschlands. Sie nehmen sich viel Zeit für ihre Recherche und erzählen zeitlose Geschichten, die man weder in anderen Zeitschriften noch im Internet findet. Unsere Fotografen besuchen jedes einzelne Weingut und entwickeln eine Bildsprache für ein opulentes Layout, das Landschaften, Menschen und Weine auf eine großzügige Art und Weise in Szene setzt.